Skip to main content

Inhalte aus Dokumenten übernehmen, Dokumentenscanner mit OCR

Nicht immer sollen Dokumente komplett übernommen werden. Wenn nur bestimmte Textpassagen zur Weiterverwendung in anderen Programmen erfasst werden sollen, benötigen die Scanner eine zusätzliche OCR-Software. Diese ermöglicht die Erkennung der eingescannten Texte und speichert sie im gewünschte Format ab. Einige Scanner mit Texterkennungssoftware werden in dem nachfolgenden Artikel vorgestellt.

Passende Bandschleifer ansehen:

Dokumentenscanner Ocr auf amazon

AVISION AD125


Der DIN A4 Dokumentenscanner AD125 von Avision, verarbeitet Dokumente in einer Geschwindigkeit von bis zu 25 Seiten pro Minute. Er scannt in Graustufen, Schwarz-weiß oder Farbe sowohl einseitig als auch beidseitig. Die mitgelieferte OCR-Software ermöglicht die Erfassung der auf einem Dokument enthaltenen Texte und deren Weiterverarbeitung in einer entsprechenden Textverarbeitung. Eine frei konfigurierbare Funktionstaste ermöglicht die Ein-Tasten Verarbeitung von Dokumenten nach vorher festgelegten Schritten und Zielen.

Die Technik des AD125

Die LED-Scaneinheit scannt die Dokumente aus dem automatischen 50-Seiten Dokumenteneinzug mit einer Auflösung von 600 dpi. Das empfohlene Scanaufkommen pro Tag beträgt 3000 Seiten. Der Anschluss erfolgt über USB 2.0, die mitgelieferten Twain und Isis Treiber sorgen dafür, das der Scanner auch für mehrere Nutzer freigegeben werden kann. Die kompakten Abmessungen von nur 308mm x 156mm x 145mm und das geringe Gewicht von 3 kg machen das Gerät zum einem idealen Kandidaten, wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht.

AVISION AD125

243,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

** = Zuletzt aktualisiert am: 29. November 2019 11:44

* Ansehen*
Scanauflösung600 dpi
Gewicht2,6 Kg 
Abmessungen30,8 x 15,6 x 14,5  cm
Bildschirm
Arbeitsspeicher- MB
Energieverbrauch24 W
Standardgeschwindigkeit40 Seiten/Min


iOCHOW S1


Der Dokumentenscanner S1 ist ein Gerät für Nutzer denen es nicht unbedingt auf eine zügige Stapelverarbeitung und stattdessen auf Flexibilität ankommt. Durch die Konstruktion des Scanners lässt sich eine Vielzahl an unterschiedlichen Vorlagen bis hin zu Büchern digitalisieren. Der iOCHOW besteht aus einer relativ schweren Vorlagenplatte, über der eine 8 Megapixel Digitalkamera an einem ausklappbaren Arm montiert ist. Die Vorlagen werden also nicht wie gewohnt von einem CCD-Element, über das die Vorlage bewegt wird abgetastet, sondern quasi abfotografiert und so digitalisiert. Die mitgelieferte OCR-Software erkennt Texte in verschiedenen Sprachen und reicht diese nach Erfassung an ein Programm zur Bearbeitung weiter. Ein Minuspunkt bei diesem Dokumentenscanner ist allerdings die teilweise fehlerhafte Erkennung von Umlauten und Sonderzeichen.

Die Spezifikationen des iOCHOW S1

Auf der Vorlagenplatte können Dokumente und Bücher bis zu einem Format von A3 platziert und mit der Kamera erfasst werden. Die OCR-Software erkennt bis auf Umlaute und Sonderzeichen zuverlässig Texte in zahlreichen Sprachen. Der Dokumentenscanner wird per USB verbunden und kann mittels Twain und Isis auch für mehrere Arbeitsplätze freigegeben werden. Für einen etwaigen Transport lässt sich der Kameraarm einklappen. Die 8 MP Kamera kann neben Einzelbildern auch Serien- und Videosequenzen aufnehmen.

iOCHOW S1

139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

** = Zuletzt aktualisiert am: 29. November 2019 11:44

* Ansehen*
Scanauflösung- dpi
Gewicht1,5 Kg 
Abmessungen48,6 x 14,6 x 11,4  cm
Bildschirm
Arbeitsspeicher- MB
Energieverbrauch- W


Fujitsu FI-7260


Ein Alleskönner bei der Dokumentenerfassung mit OCR Unterstützung ist der FI-7260 von Fujitsu. Dieser Dokumentenscanner verfügt sowohl über einen automatischen Dokumenteneinzug als auch über ein Flachbett zum Scannen von Büchern und anderen Vorlagen die nicht für den automatischen Einzug geeignet sind. Ein umfangreiches Softwarepaket unterstützt den Anwender bei der Erfassung von Dokumenten aller Art. Als OCR-Lösung liefert Fujitsu den Abbyy Finereader mit. Diese leistungsstarke OCR-Software erfasst nicht nur zuverlässig sämtliche Textinhalte aus den Dokumenten, sondern ist sogar in der Lage Vergleichsscans durchzuführen. So können zum Beispiel zwei Versionen eines Textentwurfes nacheinander gescannt werden und die Software sucht nach Unterschieden im Text.

 

Die Leistungsdaten

Dieser Dokumentenscanner von Fujitsu ist ein echtes Arbeitstier. Den großen, bis zu 80 Seiten fassenden Dokumenteneinzug arbeitet der Scanner mit einer Geschwindigkeit von bis zu 60 Seiten pro Minute ab. Neben Papiermedien können auch geprägte Karten bis zu einer Dicke von 1,4 mm eingescannt werden. Die LED beleuchtete Scaneinheit erfasst Vorlagen in Farbe uns Schwarz-weiß mit einer Auflösung von 50 bis 600 dpi. Die Auflösung lässt sich in 1 dpi Schritten einstellen. Bei Verwendung der mitgelieferten Software Paper-Stream lassen sich auch Dokumente mit Überlänge problemlos erfassen. Geliefert wird der Dokumentenscanner mit Netz- und USB-Kabel, umfangreicher Software und Treibern für alle gängigen Windows Versionen.

Fujitsu FI-7260

1.220,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

** = Zuletzt aktualisiert am: 29. November 2019 11:44

* Ansehen*
Scanauflösung600 dpi
Gewicht8,8 Kg 
Abmessungen30 x 57,7 x 23,4  cm
Bildschirm
Arbeitsspeicher- MB
Energieverbrauch41 W
Standardgeschwindigkeit60 Seiten/Min.


Worauf kommt es an

Dokumentenscanner mit OCR gibt es in den verschiedensten Ausführungen im Internet und im stationären Fachhandel. Die Auswahl eines Gerätes sollte immer nach folgenden Gesichtspunkten erfolgen. Was für Medien sollen gescannt werden? Bei der geplanten Erfassung von Büchern ist ein Einzugsscanner völlig ungeeignet. Wie groß ist das anfallende Scanvolumen. Bei einer großen Menge zu verarbeitender Dokumente sollte die Scangeschwindigkeit hoch genug und der Dokumenteneinzug entsprechend groß dimensioniert sein.


Fazit

OCR-Unterstützung bei einem Dokumentenscanner ist eine hilfreiche Arbeitserleichterung bei der Erfassung und Weiterverarbeitung von Texten.

Nicht der passende Bandschleifer dabei?

Mehr Dokumentenscanner Ocr auf amazon

Scroll Up